Verfasst von: Claus | 7. Juli 2010

Die Linux-Firewall-Distribution IPFire ist in Version 2.7 freigegeben

Die Linux-Firewall-Distribution IPFire ist in Version 2.7 freigegeben

Der Anbieter gibt folgendes bekannt. Es ist so weit – IPFire 2.7 wurde freigeben. Das IPFire-System ist eine Linux-Distribution, mit der Zielsetzung ein einfach zu installierendes Grundsystem zu bieten und dabei ein hohes Sicherheitsniveau zu gewährleisten. IPFire ist komplett über sein intuitiv zu bedienendes Webinterface zu konfigurieren und bietet sowohl Anfängern, als auch erfahrenen Administratoren eine Fülle von Einstellungsmöglichkeiten. Einen Schwerpunkt bei der Weiterentwicklung legen die erfahrenen Entwickler auf regelmäßige System- und vor allem Sicherheitsupdates. Durch den integrierten Paketmanager Pakfire lässt sich der IPFire mit diversen Addons, zu einem Server-System erweitern.

Funktionalitäten
Firewallfunktionalitäten
Grundlegende Netzwerkdienste
Web-Proxy
Virtuelle private Netzwerke

Verbindungstypen
Ethernet-Verbindungen mit statischer IP Adresse oder über das DHCP-Protokoll konfiguriert
ADSL/SDSL mit PPPoE
DSL über PPTP
VDSL der Deutschen Telekom mit Streaming-Angeboten (T-Home)
UMTS
Automatische Wiederverbindung nach Trennung durch den Provider
Wiederverbindung nach Zeitplan steuerbar

Addons
Dateiserver
Mailserver
Multimedia
Voice over IP
Sicherheit
P2P-Clients
Sonstiges
Netzwerktools (Kommandozeile)
Binaries
Virtualisation

IPFire 3.0 steht ebenfalls bereits als Entwicklungsversion (Status: Alpha 1) zur Verfügung.

Links und zur Homepage:

IPFire Download und Homepage

Installationsanleitung


Responses

  1. Ach, mag der Herr keine Kritik zu seinem Schreibstil?

  2. Hört sich sehr interessant an, eventuell werde ich diese Version demnächst auch einsetzen!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: