Verfasst von: Claus | 18. April 2011

Parted Magic -kurz vorgestellt

Parted Magic -kurz vorgestellt

Parted Magic ist eine rund 166 Megabyte große Live-GNU/Linux-Distribution aus den Vereinigten Staaten mit dem Ziel, die Partitionierung von Festplatten zu vereinfachen. Dazu bietet Parted Magic unter anderem das Partitionierungsprogramm GNU Parted und das darauf aufbauende GUI-Programm GParted an.

Parted Magic ist als Live-CD-, Live-USB- und PXE-Version erhältlich und lädt sich beim Startvorgang komplett in den Arbeitsspeicher. Für den Betrieb werden mindestens 256 Megabyte Arbeitsspeicher benötigt (als Live-System 128 MB)

Übersicht
+ Formatieren externer und interner Festplatten
+ Verschieben, kopieren, erstellen, löschen, expandieren und verkleinern von Partitionen
+ Komplettes Klonen von Festplatten
+ Testen von Festplatten
+ Test bezüglich fehlerhafter Sektoren
+ Benchmarks und Performance Tests
+ Sicheres Löschen von Festplatten
+ Datensicherung, wenn der Computer nicht mehr startet
+ Parted Magic startet von CD und muss nicht installiert werden

Die Distribution verwendet die LXDE-Arbeitsumgebung. Zudem sind auf den Live-Versionen einige Internet-Programme wie der Webbrowser Firefox oder der IRC-Client XChat vorhanden.

Abbildungen zu Parted Magic
http://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Parted_Magic?uselang=de

Download:
http://partedmagic.com

Quellen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Parted_Magic
http://partedmagic.com/doku.php


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: