Verfasst von: Claus | 10. Oktober 2011

Brandenburger Linux-Infotag am 5. November ab 10 Uhr

Brandenburger Linux-Infotag am 5. November ab 10 Uhr         Ubuntuusers.de berichtet: (Originaltext)
Am 5. November wird es in Potsdam wieder eine Linux-Veranstaltung geben: den BLIT 2011. Das Programm wurde nun veröffentlicht.
Zum achten Mal öffnet der BLIT (Brandenburger Linux-Infotag) seine Tore und lädt Linux-Interessierte nach Potsdam ein, um am 5. November ab 10 Uhr unter dem Motto: „Freie Gedanken – Freie Systeme“ über Linux zu informieren. Insgesamt wird es an diesem Tag 28 Vorträge und Workshops geben. Abgerundet wird der Tag mit einer Keysigning Party.
Ein Schwerpunkt ist IPv6 zu dem es einige Vorträge gibt, die mit Hinweisen zu Portierungen von IPv4-Anwendungen nach IPv6 endet. Weiter gibt es Vorträge zu Betriebssystemen. Arch Linux wird als eine Alternative vorgestellt und bei Fedora und Ubuntu wird die Community beleuchtet. Ein weiteres Ubuntuthema wird im Vortrag „Remastering eines eigenen Live-Ubuntu“ besprochen.

Zum Original Artikel mit weiteren Informationen
http://ikhaya.ubuntuusers.de/2011/10/09/programm-der-blit-veroeffentlicht


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: