Verfasst von: Claus | 12. Januar 2012

Warnung vor Schadsoftware „DNS-Changer“

Warnung vor Schadsoftware „DNS-Changer“

Das BSI und die Medien warnen dringend vor dieser Schadsoftware. Es könnten bis zu 33.000 Computer aus dem deutschen Gebiet betroffen sein. Hilfsmittel zum Entfernen der Software sind auf der Seite botfrei.de zu finden. Ab dem 8. März 2012 können sich infizierte Rechner, aufgrund sogenannter DNS Probleme nicht mehr mit dem Internet verbinden. Zu diesem Zeitpunkt werden die betroffenen (und bereits ersetzten) DNS Server abgeschaltet.

[Zitat] „Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) empfiehlt allen Internetnutzern, ihre Rechner auf Befall mit der Schadsoftware „DNS-Changer“ zu überprüfen. Ab sofort ist eine solche Überprüfung mit Hilfe der Webseite http://www.dns-ok.de ganz einfach möglich. Die Webseite wird gemeinsam von der Deutschen Telekom, dem BSI und dem Bundeskriminalamt zur Verfügung gestellt.“  [Zitat Ende]
(Quelltext: https://www.bsi.bund.de/DE/Home/home_node.html aufgerufen am 12. Januar 2012)

Bei wichtigen Computern empfiehlt sich aus Sicherheitsgründen die Formatierung der Festplatte und eine komplette Neuinstallation des Systems. Danach sollten alle Patches und Servicepacks des Betriebsystems und ein aktueller Virenscanner installiert werden. Hinweise für Privatanwender sind unter https://www.botfrei.de/privat.html zu finden.

Info Links
http://www.dns-ok.de
http://www.botfrei.de
https://www.bsi.bund.de

Erklärung zu DNS
http://de.wikipedia.org/wiki/Domain_Name_System


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: