Verfasst von: Claus | 16. Februar 2012

Änderungen der SOURCES.LIST und Ubuntu 12.04 (Precise Pangolin)

SOURCES.LIST und Ubuntu 12.04 (Precise Pangolin)
PHÄNOMEN: Nach einer Installation der Testversion werden einige Paketquellen nicht gefunden und ein Update ist somit nicht möglich.

FUNKTION: In der Datei /etc/apt/sources.list stehen die sogenannten Repositories (engl. Lager, Depot), also Quellen für Pakete. Dies können entweder CDs oder DVDs, Verzeichnisse auf der Festplatte oder in der Regel Verzeichnisse auf HTTP- oder FTP-Servern sein. Befindet sich das gesuchte Paket auf einem Server (oder einem lokalen Datenträger), so kann man dieses installieren.
(Quelle: ubuntuusers.de)

STANDARD EINSTELLUNG IN SOUCES.LIST IST…
http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/

SOURCES.LIST ÄNDERN IN…
http://archive.ubuntu.com/ubuntu/

DANN…IM TERMINAL EINGEBEN…
sudo apt-get update

Weitere Infos
http://wiki.ubuntuusers.de/sources.list
http://forum.ubuntuusers.de/topic/quellen-werden-nicht-mehr-gefunden/?highlight=sources#post-4003557


Responses

  1. Super,

    nach den fehlerhaften Quellen zu googeln brachte nichts. Bin aber zum Glück durch Zufall über dein Posting gestolpert.
    Danke fürs Teilen!

  2. Gerne…

  3. hat mir geholfen. vielen dank!

  4. du weisst nicht wie sehr du mir geholfen hast..


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: