Verfasst von: Claus | 14. September 2012

Ubuntu 12.04.1 LTS und VMware Player 5.0.0

Ubuntu 12.04.1 LTS und VMware Player 5.0.0

Bisher wurde die Installation des VMware Players unter Ubuntu 12.04. mit Fehlermeldungen bezüglich nicht zu startender Netzwerkdienste abgebrochen und der Player konnte nicht gestartet werden. Alternativ konnten VirtualBox oder ein Patch eingesetzt werden.

Aktuelle Lösung:
Nach Installation der Online Updates unter Ubuntu (am 13.09.2012) habe ich automatisch auf die Ubuntu Version 12.04.1 aktualisiert. Danach wurde die VMware Player Version 5.0.0-812388.x86_64.bundle herunter geladen und als ausführbares Programm markiert. Die Installationsroutine lief problemlos durch. Zum Testen benutzte ich ein bereits vorhandenes Windows 7 Image, dass bereits vor einem Jahr erstellt worden ist. Sowohl die Player Installation, als auch Windows funktionieren einwandfrei und ohne Probleme.

Verwendete Ubuntu Version:
12.04.1 LTS – 64 bit

Verwendete Player Version:
VMware-Player-5.0.0-812388.x86_64.bundle (VMware Player for Linux 64-bit | 176M)

Bisheriges Vorgehen mit Patch Installation:
http://forum.ubuntuusers.de/topic/vmware-player-in-12/


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: